nEWS


Get well soon Capitano

Wir wünschen unserem Kapitän Marco Pöckl für seine heutige Knie-OP viel Erfolg und anschließend eine optimale und schnelle Regeneration. Wir freuen uns dich schon bald wieder auf dem Platz zu sehen Marco!


📣 TRANSFERNEWS 📣

Patrick Döberl komplettiert den Transfer-Doppelschlag aus der eigenen Jugend. Wie auch Torben hat Patrick bereits in der vergangenen Saison schon Trainingseinheiten bei den Aktiven absolviert und hier mit starken Leistungen überzeugt. Unser SVV gewinnt einen, für sein Alter bemerkenswert kompletten Abwehrspieler, welcher sicherlich direkt weiterhelfen kann. Auch dir Patrick wünschen wir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Runde & freuen uns dass du dabei bist!


📣 TRANSFERNEWS 📣

Mit Torben Fricker bekommt unser SVV eine echte Allzweckwaffe aus der eigenen Jugend. Bereits in der vergangenen Saison hat Torben in der ein oder anderen Trainingseinheit der Aktiven mehr als eindrucksvoll unter Beweis gestellt, welches Potenzial in ihm steckt und bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir sind daher sehr froh, dass er unser Team diese Saison unterstützen wird und wünschen dir eine tolle und verletzungsfreie Debütsaison!


📣 TRANSFERNEWS 📣

Mit David Greinacher hat unser SV Vogt den nächsten Abgang zu verkraften. Auch David ist bereits seit der Saison 17/18 als Torhüter für den Verein aktiv und hat sich nun nach guten Gesprächen mit der SG Kißlegg entschieden eine neu Herausforderung anzunehmen. Der SVV verliert damit nicht nur einen talentierten Keeper sondern auch einen tollen Menschen! Dir alles Gute & viel Erfolg in Kißlegg David. Die Türen in Vogt stehen dir dennoch immer offen. 


📣 TRANSFERNEWS 📣

Pünktlich zum Start ins Wochenende, können wir heute den zweiten Neuzugang für die kommende Spielzeit verkünden! Nach Marcel Glaser hat sich mit Elias Elshani ein weiterer Akteur des TSV Eschach für einen Wechsel an die Jahnstraße entschieden. Elias ist in der Offensive zuhause und konnte sich vergangenen Saison insgesamt viermal in die Torschützenliste der Eschacher "Swoitään" eintragen. Unter anderem traf er dabei auch zum Ehrentreffer gegen unseren SVV bei der 1:3 Heimniederlage auf dem Weißenauer Kunstrasen. Auch dir wünschen wir eine tolle Zeit in Vogt und eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2022/23!


📣 TRANSFERNEWS 📣

Mit Marcel Glaser begrüßen wir den ersten Neuzugang für die kommende Saison an der Jahnstraße. Trotz seines jungen Alters blickt Marcel bereits auf einige Erfahrung zurück und konnte in den letzten Jahren beim TSV Eschach bereits Einsätze auf Landesliga-Ebene, als auch in unserer Kreisliga A1 sammeln.

Wir freuen uns sehr, dass du dich für Vogt entschieden hast Marcel und wünschen dir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Runde! 


📣 TRANSFERNEWS 📣

Rund eine Woche vor Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison hat unser SV Vogt den ersten Abgang zu verkünden. Mit Mihael Markulin verlässt uns ein Spieler, der bereits seit der Saison 16/17 seine Kickschuhe für den SVV geschnürt hat und schließt sich dem direkten Ligakonkurrenten SV Wolfegg an. Unvergessen bleibt vor allem seine überragende Saison 18/19, als er sich mit 27 Buden in 17 Spielen die Torjägerkanone der Kreisliga B sichern konnte. Vielen Dank für deinen Einsatz in den letzten Jahren und viel Erfolg bei deiner neuen Herausforderung "Panzer"! 


Vogt präsentiert neues Trainerduo aus Emil Petca & David Polka für die Saison 2022/23

Bereits vor der vergangenen Saison war beim SV Vogt klar, dass dies die letzte Trainerperiode des langjährigen Übungsleiters Werner Tangl an der Jahnstraße werden würde. Die Suche nach einem neuen Coach für die Saison 2022/23 konnte also schon frühzeitig angegangen werden. Geendet ist sie nun mit der Lösung eines Trainer-Duos aus Emil Petca und David Polka.

 

„Schon in den letzten Wochen der vergangenen Saison haben wir mit unserer Interimslösung aus Philipp Sauter und Benjamin Mähr auf ein Trainer-Duo zurückgegriffen und haben damit durchweg gute Erfahrungen gemacht. Wir sind daher froh diesen Weg nun mit Emil und David weitergehen zu können. Ein großer Dank an der Stelle nochmal an Werner und auch Philipp und Benni, welche in der Vergangenheit tolle Arbeit geleistet haben und eine mehr als intakte Mannschaft übergeben“ sagt Markus Steinhauser, sportlicher Leiter des SV Vogt.  

Mit Emil Petca gewinnt man einen erfahrenen Mann an der Seitenlinie. In der Saison 2019/20 leitete er bereits die Geschicke des A-Ligisten FV Langenargen und war zuletzt als Trainer der A-Jugend der SGM Eschach/Weißenau aktiv. Darüber hinaus ist er, übrigens gemeinsam mit Polka, DFB-Stützpunkttrainer in Ravensburg. David Polka bringt zusätzlich bereits Erfahrung aus der Kreisliga A1 mit. So führte er direkt in seiner ersten Saison den SV Wolpertswende in selbige Liga und stand auch im Nachgang in der Saison 19/20 an der Seitenlinie der SG Waldburg/Grünkraut. Auch die geographische Richtung ist somit kein Neuland für Ihn. „Durch unsere gemeinsame Tätigkeit im DFB-Stützpunkt hatten David und ich schon seit längerem Lust auf eine gemeinsame Herausforderung und dann hat Vogt angeklingelt“ so Petca. „Im Hinblick auf die letzte Saison und das Erreichen der Relegation muss man das Rad hier sicherlich nicht neu erfinden, an der ein oder anderen Stellschraube wird sich aber sicherlich drehen lassen. So hat die Mannschaft bei dem vorhandenen offensiven Potenzial in der letzten Saison meiner Meinung nach einfach zu wenig Tore geschossen. Hier werden wir beispielsweise ansetzen. Wir wollen offensiven Fußball spielen“ führt er weiter aus. Mit David Polka, einem gelernten Stürmer, hat er hier sicherlich den richtigen Partner an der Seite.

Ihre Tätigkeit konkret aufnehmen werden beide zum geplanten Start in die Vorbereitung bereits am 06.07.2022.

Kontakt

SV Vogt e. V.

Jahnstr. 2 

88267 Vogt

Mail: info@svv.de

svv im netz